SEIT 1975

musizieren im Bach-Ensemble Wiesbaden führende Mitglieder der großen Orchester des Rhein-Main-Gebietes sowie Lehrkräfte mehrerer Musikhochschulen als Kammerphilharmonie in historisch informierter Spielweise miteinander. Standen anfangs Werke des Barock im Mittelpunkt, steht heute sinfonische Musik der Wiener Klassik (Zyklus sämtlicher Mozart-Sinfonien, Sinfonien und Missa Solemnis von Beethoven) und der Romantik (Mendelssohn, Brahms, Bruckner) im Zentrum der regen Konzerttätigkeit. 2012 hat sich aus dem Bach-Ensemble auch ein Barockorchester formiert, das auf barockem   Instrumentarium musiziert.
 


Das Orchester ist fester Partner der
Schiersteiner Kantorei bei Oratorienkonzerten.